Rettet den Stadtwald!

Die deutschen Rechtswissenschaftler Michael Elicker und Andreas Langenbahn sind der Ansicht, dass mit Windanlagen eine große gesundheitliche Gefährdung einhergehe. Deutschland habe hier grundrechtlich verankerte Schutzpflicht für die körperliche Unversehrtheit jedes Einzelnen. Doch dieser komme der Staat nicht nach. Lesen Sie hier mehr: Windraeder-Lobby Interessen staerker als Schutz der Grundrechte 

WIR in der Presse:

         

Windkraft in der Presse:

osthessen-news am 27.04.2014: Grundlagen für Klage: BI "Rettet den Stadtwald" lässt Schall messen  So kann man bei Bürgern Vertrauen gewinnen:          Untersuchung zu Windkraft liegt vor - Magistrat stellt Mittel für Gutachten bereit
Hier waren wir auch dabei: BIs aus Nord- und Osthessen bei der Regionalversammlung in Kassel  Zu wenig Wind und zuviel Gegenwind: Investoren springen ab!
 HZ aktuell: Windpark-Thema sorgt für Spannung  
HZ am 27.01.2014:  Protest im Winterwald  
Video-Bericht zum Sternmarsch!  Windkraft_ja,_aber_dort_wo_Wind weht!
osthessen-news am 27.01.2014:  Ausführlicher Bericht zum Sternmarsch  
HZ am 26.01.14:  300 Teilnehmer bei Windkraft-Protest Viel Applaus fuer Gegner
osthessen-news am 13.01.2014: NABU verlässt Runden Tisch  
osthessen-news am 23.12.2013: Ärger mit Nachbarn  
HZ am 30.11.2013: Naturpark statt Windräder  
Zwischen den Zeilen von Kai Struthoff  
osthessen-news am 29.11.2013: Faktenklärung am Runden Tisch  

Hersfelder Zeitung am 17.09.2013:                               Ornithologische Fakten sprechen gegen Windräder -                       BI und NABU - Zweifel an ABO-Wind- Gutachten

 Nur wer mit den richtigen Zahlen rechnet, bekommt ein richtiges Ergebnis! Lesen Sie hier, auf welch wackligen Beinen Windgutachten stehen und warum dies die Rendite massiv schmälert: Falscher Index schmälert die Rendite
osthessen-news am 08.09.2013:  BI „Rettet den Stadtwald“ fordert Stopp des Windkraft-Projektes Wehneberg Es gibt Alternativen und die sind auch noch billg: Energiedrachen könnten Windkraft revolutionieren
Kreisanzeiger: BI fordert Stopp des Wehneberg-Windparks  
HZ am 5.9.2013:  Es grummelt wieder am Wehneberg              Stadt verärgert über Alleingang der Firma Abo-Wind  
Hersfelder Zeitung am 05.09.2013:  Das Klima wird rauer              Kai A. Struthoff über die Windkraft-Diskussion Windpark-Entwickler Windreich meldet Insolvenz an
Kreisanzeiger aktuell: Einspruchsfrist verlängert  Aktuelle Studie: Fledermaus-Massensterben an Windrädern
Hersfelder Zeitung vom 13.08.2013:                                                         Windkraft-Aktivisten sind sauer Energiewende: Nachbarländer erklären Deutschland den Stromkrieg
Kreisanzeiger vom 14.07.2013:                                                        Kritik am politischen Vorgehen der Mehrheitsfraktion Investition in Windkraft scheitert am Naturschutz: Anleger in Unterfranken verlieren eine Menge Geld
Hersfelder Zeitung am 06.07.2013:                                             Sturmfront am Wehneberg  
HNA am 06.07.2013: Rechtsanwalt beauftragt!  
osthessen-news, 05.07.2013:                                                Wahnsinn, Windkraft, Wehneberg!  taz am 07.07.2013: Windkraft bringt kaum Renditen
HZ am 22.06.2013: WIR machen weiter. Jetzt erst recht! Nordhessen-Touristiker: Gäste bleiben bei "Verspargelung" der Landschaft weg: EXTRA TIP Kassel, 10.06.2013
Zur Waldbegehung schreibt die HZ am 17.06.2013:                   Hoch über allen Wipfeln Niederaulas Grüne gegen Windlraft! HZ vom 11.06.2013: Wolfgang Köhler warnt vor der Zerstörung der Natur
 „Wenn die Mehrheit etwas möchte, sollte und wird dies auch berücksichtigt,“ sagt der Stadtverordnete Faßhauer: HZ am 11.06.2013:  Für und Wider zum Wehneberg  Fuldaer Landrat fordert: Runter von den 2 % - Windkraft nur da, wo die Bürger sie auch wollen! 
Fuldaer Zeitung, 12.06.2013
Kreisanzeiger, 26.05.2013:                                                                    Wir sind nicht pauschal gegen die Windkraft Sparkassenchef warnt vor Investitionen in Windkraft:
"Windkraft-Invest nicht ohne Risiko"
osthessen-news, 25.05.2013:                                                       Rohrbacher wollen keine Windkraft auf dem Wehneberg  
HZ am 23.05.2013:  Windparkgegner ueberreichen etwa 1000 Unterschriften (Hier irrte die HZ. Es waren da bereits 1.300 Unterschriften.)  
HZ am 23.05.2013:                                                                              Thomas Hartwig: Warum ein Bürgerbegehren?